Motiv: Behandlung

BEWEGUNGSAPPARAT

Rückenschmerzen zählen zur Volkskrankheit Nummer eins. Aber auch an Krankheiten wie Arthrose, Rheuma und Osteoporose leiden heute weite Teile der Gesellschaft. Wir möchten betroffenen Menschen helfen, trotz dieser Erkrankungen einen weitgehend beschwerdefreien Alltag zu erleben. Um dieses Ziel zu erreichen, bieten wir interdisziplinär übergreifende Therapieformen an. Einen Überblick finden Sie auf den nächsten Seiten.

MANUELLE THERAPIE DORN

Dies ist eine sanfte Wirbel- und Gelenktherapie. Verschobene Wirbel werden mit Daumendruck eingerichtet, wobei die Muskeln in Bewegung sein müssen. Dies ist ein ganz wesentlicher Unterschied zur Chiropraktik.

weiter...

NEURALTHERAPIE

Die Neuraltherapie arbeitet mit lokal wirksamen Anästhetika, welche in Schmerzpunkte, in Muskeln, an Nerven oder in erkrankte Gelenke injiziert werden. Dadurch wird der Kreislauf aus Schmerz - Fehlhaltung - erhöhte Abnutzung - weiterer Schmerz unterbrochen und dem Körper die Gelegenheit gegeben, sich selbst zu regenerieren.

weiter...